Schluss mit Vorurteilen

Pflegeschülerkampagne für die medius KLINIKEN

Aus dem Herzen gesprochen

Um nachhaltig eine gute Versorgung ihrer Patienten zu sichern, legen die medius KLINIKEN großen Wert auf eine fundierte Ausbildung von Pflegekräften.

Das gesamte Berufsbild „Pflege“ hat allerdings schon seit Jahren mit zahlreichen negativen Assoziationen und Vorurteilen zu kämpfen: unschöne Arbeitszeiten, „niedere Dienste“ und ein hohes Maß an Stress sind vermutlich die gängigsten. Dadurch geraten leider wertvolle Pluspunkte des Berufs wie Zukunftssicherheit, Vielseitigkeit und vor allem Sinnhaftigkeit in der Arbeit schnell aus dem Blickfeld.

Wie schaffen wir es also, Aufmerksamkeit für die wirklich starken Vorteile zu erzeugen?

Indem wir die Vorurteile plakativ einsetzen – und sie in starke soziale Versprechen verwandeln. Der Clip für Kino und Social Media ist dabei zentrales Element und bringt die Idee emotional auf den Punkt.  

Über zahlreiche On- und Offline-Kanäle erreicht die Kampagne junge Menschen, räumt auf mit Vorurteilen und wirbt so letztlich nicht nur für die unterschiedliche Ausbildungsmöglichkeiten der medius KLINIKEN, sondern eigentlich sogar für den gesamten Berufsstand „Pflege“. Im Vergleich zu den Vorjahren lag die Zahl der Bewerbungen auf die Ausbildungsplätze der medius KLINIKEN 2020 übrigens 40% höher.

KU-Award – Employer Branding

Von der Fachjury des KU Awards gab es für die Kampagne 2020 die Silbermedaille in der Kategorie „Employer Branding“. Der KU-Award, der auch als „Oscar der Klinikbranche“ gilt, wird für herausragende Projekte rund um das Krankenhausmarketing verliehen, die besonders originell und innovativ sind sowie eine hohe strategische Qualität aufweisen.

Kristin Rösch

Projektmanagement

07931 9918-24

E-Mail

Wir freuen uns auf Sie.

Auch wenn Sie nicht gleich die Agentur, sondern nur ein paar Worte wechseln wollen, sind Sie bei uns richtig. Einfach mal anrufen. Es wird schon nichts passieren. Oder vielleicht doch?