HERAUSFORDERUNGEN ERFOLGREICH MEISTERN – HEUTE UND IN ZUKUNFT

Bereits seit 1905 kennt und versteht WEINIG die Bedürfnisse der holzverarbeitenden Branche. Das Traditionsunternehmen setzt auf persönlichen Kontakt, individuelle Lösungen und prompten Service. Entsprechend groß ist die Freude, zahlreiche Besucher und langjährige Partner endlich wieder live begrüßen zu können – auf der Weltleitmesse der Branche, der LIGNA in Hannover.

In einer Zeit, in der es um nichts weniger als die Beantwortung der Frage nach dem Werkstoff der Zukunft geht, in der Holz boomt und sich neue Märkte erschließt, sieht die Holzverarbeitungsbranche zu Recht ihre große Chance. 

Um die aktuellen Bedürfnisse sowohl in der Industrie als auch im Handwerk richtig beurteilen und definieren zu können, wurden Erfahrungsberichte gesammelt, Marktanalysen durchgeführt und zu drei Kernthemen gebündelt. Denn um das enorme Potenzial von Holz voll ausschöpfen zu können, gilt es den zentralen Herausforderungen Fachkräftemangel, Materialknappheit und höchsten Ansprüchen an eine flexible und schnelle Produktion mit den richtigen Lösungen zu begegnen.

MEHRWERT BIETEN

„WEINIG BIETET MEHR.“ Der Unternehmens-Claim steht für 100 % Qualität, mehr Zuverlässigkeit, Beratung und Service – alles aus einer Hand. Aus Kundensicht stellt sich die zentrale Frage, wie dieses „MEHR“ den aktuellen Herausforderungen am Markt tatsächlich begegnet. Deshalb wurde der bestehenden Claim neu aufgeladen und das „MEHR“ in konkrete, aktuelle Antworten und Lösungen der WEINIG Gruppe übersetzt.

Während eines mehrtägigen Fotoshootings entstanden Bilder, die die Fokusthemen darstellen, verstärken und mit Leben füllen. Neben Know-how und Expertise strahlen sie ein fundamentales Verständnis für die Branche aus. Die Bildmotive wurden auf Basis der drei Kernthemen konzipiert. Bild- und Textebene ergänzen sich ideal und sprechen die Branche sowohl auf fachlicher als auch auf emotionaler Ebene an. Mit dem Fotografen Philipp Reinhard und 16 Models entstanden die finalen Shots on Location bei WEINIG in Tauberbischofsheim und im Holzbauwerk im Schwarzwald.

Für die LIGNA 2023 wurden die so entstandenen Kampagnenmotive über den DACH-Raum hinaus aufmerksamkeitsstark ausgespielt. Printanzeigen in Fachmagazinen und eine mehrstufige Social-Media-Kampagne sprach sowohl die Bestands- als auch potentielle Neukunden an und leitete direkt auf die Landingpage zur Kampagne weiter. Neben der Online-Anmeldung für die LIGNA 2023 bot die Seite zusätzlich detaillierte Hintergrundinformationen über die bestehenden Herausforderungen der Branche und die passgenauen Lösungen von WEINIG. 

Die Kampagnenmotive übernahmen natürlich auch auf der Messe selbst eine tragende Rolle. Das Konzept unterstützte die WEINIG Mitarbeitenden dabei, zwischen all den Maschinen den Menschen und damit die Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Dass bei WEINIG in besonderem Maße auf deren aktuelle Situation und Herausforderungen der holzverarbeitenden Branche fokussiert wird, war auf dem gesamten Messestand deutlich spürbar.



Sandra Beckstein
Projektmanagement

07931 9918-34

E-Mail

Sandra Beckstein
Projektmanagement


07931 9918-34

E-Mail

Wir freuen uns auf Sie.

Auch wenn Sie nicht gleich die Agentur, sondern nur ein paar Worte wechseln wollen, sind Sie bei uns richtig. Einfach mal anrufen. Es wird schon nichts passieren. Oder vielleicht doch?